|

Archive for März 2013

 Mauerpark in Gefahr! Stoppt die Bebauung! HIER UNTERZEICHNEN>>> Bald sind die 20000 Votings GESAMT für den Welt-Bürger park >>>  geknackt!

diese Vergegenwärtigung der WeltBürgerPark-Stiftung beinhaltet bereits Reaktionen auf die Ereignisse rund um den Mauerpark>>>

sehr geehrte an der Stadtentwicklung Berlins Interessierte,

zwei Termine stehen bevor: am Mittwoch 6.3.2013 erzählt Herr Klaus Groth von der Groth-Gruppe wie er den nördlichen Teil des Mauerparks dicht bebauen und zu einem neuen Stadtviertel für Gutbetuchte machen will, und den restlichen Mauerpark somit zu dessen schallgedämpftem Vorgarten. Das ganze findet voraussichtlich so zwischen 18 und 20 Uhr statt, genau kann man das nicht wissen, denn der Tatort ist: „die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Sanieren, Bauen und Bebauungspläne“ alle Details beim Verein Mauerpark Stiftung Welt-Bürger-Park >>>

Wer also nach dem Skandal um die Hinkel-Steine>>> in UND BALD VOR der East-Side-Gallery>>>, Interesse gefunden hat an der Frage, was sind denn Investoren eigentlich für Menschen, die Kulturdenkmäler als Immobilie verwerten möchten, und für die der Bau von Wohnraum lediglich eine Spekulation auf Wertzuwachs darstellt, der kann nun diesen „Grandseigneur“, kennenlernen, über den gesagt wird, die CDU, sei „seine“ Partei>>>. Vielleicht ist es auch interessant für diesen, UNS einmal kennenzulernen …

UPDATE: Reaktionen auf das Ereignis im MAUERPARK-KRIEGSKALENDER>>>

Mauerpark-WeltBürger Heiner Funken greift Duo Groth/Spallek heftig an - daneben Ralf Engelke, die Linke BO Gesundbrunnen

Mauerpark-WeltBürger Heiner Funken greift Duo Groth/Spallek heftig an – daneben Ralf Engelke, die Linke BO Gesundbrunnen

Investor in Mauerpark-Beton Klaus Groth, sprachlos und ohne Befürworter - daneben Stefan Otto"Neues Deutschland"

Investor in Mauerpark-Beton Klaus Groth, sprachlos und ohne Befürworter – daneben Stefan Otto“Neues Deutschland“

„Tortenwerkstatt“ ist die neue „Bürgerwerkstatt“

der weit wichtigere Termin allerdings ist derjenige am kommenden Montag 11.03.2013, um 19 Uhr in der „Tortenwerkstatt“ im Brunnenviertel im Wedding: Hier treffen sich BürgerInnen aus den angrenzenden Bezirken, die sich mit solchen Absichten überhaupt nicht befreunden können, folgerichtig unter dem Motto:„der Mauerpark gehört UNS!“ alle Details beim Verein Mauerpark Stiftung Welt-Bürger-Park >>>

das Motto hat doch was>>>:“Tortenwerkstatt“ ist die neue „Bürgerwerkstatt“! MONTAG bei’ner Tortenschlacht die #Groth #Mauerpark-Schlacht planen“ vom letzten Treffen im wiederum überfüllten Café Niesen im Gleimviertel am 18.2.2013 diese beiden Eindrücke:

Die Wutbürger vom Mauerpark von Arthur Kaiser, Mitglied der Piratenpartei – auch auf desses website
BürgerInnen verurteilen schockierende Mauerpark-Betonpläne der Groth-Gruppe im Café Niesen in Berlin von der AnliegerInitiative Marthashof AIM

§ Mauerpark-Beton Marke Groth de jure §

WICHTIGES UPDATE zum 14.März 2013 19:30 Haus 6, Raum 227 HIER>>>

Öffentliche Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses u.a. zum Thema Mauerpark, als Gast gleich am Anfang: Prof. Gerd Schmidt-Eichstaedt>>>, der im Auftrag des BA Pankow die „Perspektiven für ein Rechtsgutachten zum Mauerpark“ vorträgt. Aus der TAGESORDNUNG>>> ist zu entnehmen, dass auch initiative BürgerInnen, da sein sollten, die sich gegen die ThälmannPark-gentrification>>> einsetzen. Übrigens ist diese Veranstaltung am 13.März 2013, mittags noch nicht auf der Bezirksamt-Website zu finden>>> .

bitte beachten sie drei Artikel von Michael Springer, die die juristischen Dimensionen des Mauerpark-Übels beleuchten:

Mauerpark-Bebauung in der §§-Falle | Pankower Allgemeine Zeitung

Groth plant Mauerpark ohne Abendsonne | Pankower Allgemeine Zeitung

Mauerpark – der nächste Rechtsbruch kommt! | Pankower Allgemeine Zeitung

sowie die wiederum drei Artikel von von Karl-Heinz DittbernerLehrstück Mauerpark Berlin“  Teil1>>>,Teil2>>> und Teil3>>>

Zum juristischen Komplex findet sich eine interessante kleine Info im Artikel von Dirk Jericho „Widerstand gegen Baupläne im Norden wächst>>>“ vom 21.2.2013: „Doch nach dem die Front gegen das Neubauviertel der Groth Gruppe massiv wächst, kommen nach Informationen der Berliner Woche jetzt auch den Senatsjuristen die Zweifel, dass der Mauerparkdeal erfolgreich zu Ende geführt werden kann.

Dieser Widerstand gegen den #Groth-Beton hat sich jüngst ja noch auf das ERSTAUNLICHSTE>>> verbreitert – auch deswegen müssen wir im Weiteren uns, mit Bezug auf Gandhi damit zu beschäftigen haben, wie der Mauerpark als „Pilgerstätte des zivilen Widerstands“>>> zu denken ist.

UPDATE 6. März 2013 14:14 :  Der Mauerpark wird untertunnelt | Prenzlberger Stimme wenn schon, dann denn schon! jeder denke sich die Mauerpark-Baustelle zwischen Stofanel-Bunker B.Nau an der Bernauer, und Groths Reichenwohnviertel…

¡OCCUPY MAUERPARK! WERDET WELT-BÜRGER-PARK-SCHÜTZER! ¡No pasarán!

alles Aktuelle wie immer bei BIN-Berlin-twitter und MSWBP-twitter und in diesem Artikel bei BIN-Berlin, den sie gerade lesen, der weiter aktualisiert wird:

Gut gegen Groth-Grauen im Mauerpark: die Tortenwerkstatt (das ist nicht die „Bürgerwerkstatt“!)

Über BIN-Berlin: Praktische Hilfe und solidarische Vernetzung für BürgerInitiativen und initiative BürgerInnen

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann folge uns auf Twitter:

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·